Skip to content

Anatomie: Histologie, Entwicklungsgeschichte, makroskopische - download pdf or read online

By Theodor H. Schiebler, Horst-W. Korf

ISBN-10: 3540219668

ISBN-13: 9783540219668

Der neue Schiebler - Anatomie mit klinischen Bezügen! Alle Teilgebiete der Anatomie: - Embryologie, - Makroskopische Anatomie einschließlich Topographie, - Histologie und mikroskopische Anatomie Lesen, Lernen, Nachschlagen: - Alles, used to be der scholar in der Anatomie wissen muss, - fundamentals und neueste Forschungsergebnisse, - gemäß neuer Approbationsordnung mit zahlreichen klinischen Bezügen. Didaktisch best: - Hinweise auf die wichtigen Fakten am Anfang des Kapitels, - kurze Zusammenfassungen am Ende jedes Kapitels, - Infoboxen mit funktionellen Aspekten, - Hervorhebungen, Abbildungen und Tabellen für den schnellen Überblick. Schiebler - Anatomie: macht das Lernen zum Vergnügen. Der Autor bietet die Möglichkeit zu Rückfragen: bei Unklarheiten steht Prof. Schiebler für Erläuterungen gerne zur Verfügung. Es kommt ihm auf das Gespräch zwischen Lernendem und Lehrendem an.

Show description

Read Online or Download Anatomie: Histologie, Entwicklungsgeschichte, makroskopische und mikroskopische Anatomie, Topographie PDF

Similar anatomy books

New PDF release: Developmental Neurobiology

Within the 12 years because the past version of this article, the sphere of neurobiology has tremendously elevated. This re-creation is totally revised, with new fabric that displays the newest examine in all parts of Developmental Neurobiology, together with stem cellphone examine and genomics. additionally, fabric from the former version is totally rewritten; even though, the preferred, common organizational layout of the former variation continues to be intact during this up-to-date textual content.

New PDF release: The Human Amygdala

Construction on pioneering animal experiences, and employing new, noninvasive thoughts for learning the human mind, examine at the human amygdala has blossomed in recent times. This finished quantity brings jointly major experts to synthesize present wisdom at the amygdala and its position in mental functionality and disorder.

Get Clinical anatomy for dummies PDF

Your price ticket to acing scientific AnatomyClinical anatomy is the research of human anatomy because it pertains to scientific perform. not like a easy anatomy and body structure path designed to educate basic anatomical wisdom, scientific anatomy specializes in particular buildings and matters that folks may perhaps stumble upon in a medical atmosphere.

Extra info for Anatomie: Histologie, Entwicklungsgeschichte, makroskopische und mikroskopische Anatomie, Topographie

Sample text

Sie nehmen keinen Einfluss auf die Sekretzusammensetzung. Streifenstücke haben ein einschichtiges iso- bis hochprismatisches Epithel. Die Zellen besitzen eine basale Streifung, die durch Einfaltung der basalen Zellmembran und Mitochondrien in Palisadenstellung zustande kommt. Die Streifenstücke liegen in der Regel innerhalb der Drüsenläppchen. Sie sind der Ort, an dem die Sekretzusammensetzung verändert wird. In den Mundspeicheldrüsen werden z. B. Natrium-(und Chlorid-)ionen reabsorbiert und in geringem Ausmaß Kalium, Jod und andere Ionen abgegeben.

Die Streifenstücke liegen in der Regel innerhalb der Drüsenläppchen. Sie sind der Ort, an dem die Sekretzusammensetzung verändert wird. In den Mundspeicheldrüsen werden z. B. Natrium-(und Chlorid-)ionen reabsorbiert und in geringem Ausmaß Kalium, Jod und andere Ionen abgegeben. Die Wasserdurchlässigkeit der Streifenstücke ist gering. Dadurch ändert sich die Osmolalität des Speichels. Ferner kommt es zu einer aktiven HCO3–-Sekretion, die bei Stimulation ansteigt und den pH-Wert verändert. Der Ductus excretorius beginnt interlobulär.

A Endokrine Sekretion, b parakrine Sekretion, c autokrine Sekretion 2 32 Kapitel 2 · Histologie, Gewebelehre Nervenzellen, die Neurohormone bilden, befinden sich im Hypothalamus. 2 Zur Biosynthese von Hormonen Verglichen mit exokrinen Drüsenzellen wird in den meisten inkretorischen Drüsenzellen nur verhältnismäßig wenig, dafür aber hochwirksames Sekret gebildet. Dadurch sind in den endokrinen Zellen die entsprechenden Organellen verhältnismäßig klein, z. B. das RER und der Golgi-Apparat. Das Ergebnis der intrazellulären Hormonbildung sind Sekretgranula, in denen die Hormone, teilweise an Trägersubstanzen gebunden, gespeichert werden.

Download PDF sample

Anatomie: Histologie, Entwicklungsgeschichte, makroskopische und mikroskopische Anatomie, Topographie by Theodor H. Schiebler, Horst-W. Korf


by Mark
4.2

Rated 4.80 of 5 – based on 35 votes