Skip to content

Download e-book for iPad: 58.–59. Jahresbericht des Sonnblick-Vereines für die Jahre by F. Steinhauser (auth.), Prof. Dr. F. Steinhauser, Doz. Dr.

By F. Steinhauser (auth.), Prof. Dr. F. Steinhauser, Doz. Dr. N. Untersteiner (eds.)

ISBN-10: 3211806431

ISBN-13: 9783211806432

ISBN-10: 3709122767

ISBN-13: 9783709122761

Show description

Read Online or Download 58.–59. Jahresbericht des Sonnblick-Vereines für die Jahre 1960–1961 PDF

Similar german_14 books

Wieviel Subjekt braucht die Theorie?: - download pdf or read online

Das Buch analysiert im Spannungsfeld von Ökonomie, Soziologie und Philosophie die Rolle und Bedeutung des Subjekts. Diskutiert werden dabei zentrale Theorien in diesen Bereichen, von der Rational selection Theorie über die Institutionenökonomie zur Systemtheorie und dem Ansatz Richard Rortys.

Get Zahlentheorie für Einsteiger: Eine Einführung für Schüler, PDF

Dieses Buch wurde von drei Mathematiklehrern geschrieben und richtet sich an Leser, die zum ersten Mal ins geheimnisvolle Reich der natürlichen Zahlen wandern wollen. Durch viele Aufgaben versucht es den Leser zu eigenen Fragen anzuregen. Es zeigt, wie guy mit einfachen Mitteln den Rechenknecht desktop einsetzen kann, um schwierige Beispiele und Vermutungen zur Zahlentheorie zu finden.

Allgemeine Psychologie: Motivation und Emotion - download pdf or read online

Das Buch vermittelt Basiswissen über zwei grundlegende Konzepte der Allgemeinen Psychologie: menschliche Motivation und Emotion. Welche Theorien sind wichtig? Welche Namen und Persönlichkeiten spielen eine Rolle? Welche Kontroversen und Fragen treiben Forscher aktuell um, used to be warfare historisch gesehen für die heutige Entwicklung bedeutsam?

Extra resources for 58.–59. Jahresbericht des Sonnblick-Vereines für die Jahre 1960–1961

Sample text

Aus diesen Vergleichen ergibt sich, daß die Veränderlichkeit der Niederschlagsmengen in den verschiedenen Jahreszeiten große Unterschiede zwischen den einzelnen Teilgebieten aufweist, die nicht in allen Jahreszeiten gleich groß sind, zum Teil aber doch Tendenzen einer kontinuierlichen Änderung erkennen lassen, wie etwa die Zunahme der durchschnittlichen Abweichungen der Jahresniederschlagsmengen und der Sommer- und Herbstniederschläge von Westen gegen Osten am Nordalpenrand nnd im nördlichen Alpenvorland.

Werden. Wie Abb. 4 zeigt, weichen nicht nur einzelne Signale, sondern auch ganze Pegelreihen (z. B. das Querprofil B in etwa 2530 m Höhe) mehr oder weniger stark von einer solchen Bezugslinie ab. Immerhin läßt sich aus der Darstellung nach Ausschaltung der natürlichen Streuung ein ungefährer mittlerer Ablationswert für die einzelnen Höhenstufen ablesen. Eine genaue Berechnung der gesamten Eismenge, die im Sommer 1954 an der Oberfläche des Hintereisferners abgetragen und durch Nachschub nicht ersetzt worden ist, kann mit den auf dieser Basis gefundenen mittleren Ablationswerten jedoch nicht erfolgen.

I ""1-~ . :~/. ~h~N i m 2600 _ , i . ' I +-------- ----+------~- -+ -+- I I' 1 I I ,/ I 2500,-------- l /, : I / • •o ,f • • I fr~-~- l I 2~00 ~ 1 •/• • lo • I I I ~---~~~-+----;1---/ 1, I . I I i. " I I I ; ~--L--+---,J 5 ~ 76 -, I ------1- 20~~~~'-1 2 I Ablation m Eis Abb. 4. Beziehung zwischen Eisablation und Meereshöhe auf dem Hintereisferner im gesamten HaushaitBjahr (1. November 1953 bis 31. Oktober 1954) sowie im Zeitraum vom 24. Jull bis 6. August 1954. werden. Wie Abb. 4 zeigt, weichen nicht nur einzelne Signale, sondern auch ganze Pegelreihen (z.

Download PDF sample

58.–59. Jahresbericht des Sonnblick-Vereines für die Jahre 1960–1961 by F. Steinhauser (auth.), Prof. Dr. F. Steinhauser, Doz. Dr. N. Untersteiner (eds.)


by Donald
4.5

Rated 4.86 of 5 – based on 8 votes